Besuch ins Karl-Bluem-Pflegehaus

Am 30. Juni 2016 haben Proepstin Elena Bondarenko und Prediger Artis Petersons die von Moskauer Gemeinde und Privatpersonen gespendeten Sachen und auch Kollekten von Botschafts-Emmausgemeinde zu Moskau an Karl-Bluem-Haus ueberreicht. Direktorin des Hauses Irina Mitrokhina hat die Gaeste begruesst und von Sorgen und Freuden des Hauses erzaehlt. Unter den Geschenken gab es ein langgewartetes Tablett fuer Bewohnerin des Hauses Natalia - sie hat aufs Tablett 2 Jahre gewartet! Endlich wurde der alte Traum erfuellt. Dank der Zusammenarbeit mit der Kaliningrader Propstei und Propst Ronge werden solche Begegnungen moeglich, das macht Freude den Mitarbeitern und Bewohnern des Hauses und auch Bruedern und Schwestern aus den anderen Propsteien.

Write a comment

Comments: 3